Die Beleuchtung beeinflusst die Stimmung in einem Raum oft mehr, als manches Möbelstück. Bei der Einrichtung sollten Sie daher nicht nur auf Sofa und Tisch achten, sondern sich frühzeitig mit Licht und Lampen auseinandersetzen. Alle Tipps – von trendigen Lichtkonzepten über die passende Beleuchtung für Schlafzimmer, Bad oder Küche – finden Sie hier.

Das perfekte Lichtkonzept finden

Seit den 1950ern gelten die drei Grundfunktionen des Lichts als allgemeiner Konsens. Entwickelt hat sie der amerikanische Lichtdesigner Richard Kelly: Licht zum Sehen, Ansehen und Hinsehen. Deckenlampen verbreiten Helligkeit zum Sehen, ausgerichtete Spots lenken die Aufmerksamkeit auf bestimmte Objekte und extravagante Lampen verführen zum Hinschauen. Ein perfekt ausgeleuchteter Raum vereint alle diese Merkmale für ein angenehmes Licht-Design.

Verspielt und sicher zu gleich: Lampen im Kinderzimmer

blog-kopp-hki8-lichtschalter-so-leuchten-die-augen-der-kleinsten-licht-im-kinderzimmer-ccp11c_3-bonsoni.com-cc-by-2.0

CCP11C_3 von Bonsoni.com, CC BY 2.0

Bei der Beleuchtung des Kinderzimmers steht die Sicherheit im Vordergrund. Auf empfindliche Glaslampen und Leuchten mit hoher Spannung sollten Sie besser verzichten und stattdessen zu stabilen Lampen mit Niedrigspannung greifen. Darüber hinaus ist alles erlaubt, was Spaß macht und ausreichend Helligkeit zum Spielen, Basteln und Lesen bietet. Für den Schreibtisch greifen Sie zu schwenkbaren Lampen, um das Licht punktgerecht auszurichten – beispielsweise auf Meisterwerke mit dem Buntstift.

Hell oder gemütlich? Licht in Küche und Bad

blog-kopp-hki8-lichtschalter-die-perfekte-kuechenbeleuchtung-zum-kochen-und-geniessen-3-gorgeus-open-modern-kitchen-james-joel-CC-BY-ND-2.0

3-gorgeus-open-modern-kitchen von James Joel, CC BY-ND 2.0

In Küche und Bad geht es oft um Detailarbeiten. Egal ob beim Lidstrich oder Gemüseschneiden, schlechte Beleuchtung kann zu kleinen bis mittelschweren Katastrophen führen. Eine nur auf Helligkeit ausgerichtete Beleuchtung wirkt jedoch schnell unangenehm. Experimentieren Sie daher auch mit indirekter Beleuchtung im Badezimmer oder gemütlichen Lichtinseln in der Küche. Trennen Sie diese Areale von eher funktional ausgerichteten Bereichen, wie dem Spiegel und der Arbeitsplatte.

Traumhafte Beleuchtung im Schlafzimmer

Kopp-HKi8-Blog-Traumhafte-Beleuchtung-Das-perfekte-Licht-Design-fuer-das-Schlafzimmer-Bedroom-Available-at-Interior-Design-House-von-Interior-Design-House-CC-BY-20

Bedroom – Available at Interior Design House von Interior Design House, CC BY 2.0

Im Schlafzimmer steht die Gemütlichkeit im Fokus – und damit indirektes Licht, das wärmer und angenehmer wirkt als direktes. Mit dimmbaren Lampen erzielen Sie ebenfalls eine behagliche Stimmung im Raum. Gut platzierte Lichtschalter in der Nähe des Bettes vervollständigen die Beleuchtung im Schlafzimmer. So können Sie das Licht bequem ein und ausschalten ohne aufstehen zu müssen.

Beleuchtungstrends der Zukunft

blog-kopp-hki8-lichtschalter-alles-ist-erleuchtet-lampen-und-beleuchtungstrends-2016_Luminale_2014_Naxoshalle_Words_2_von_tausend und_eins_fotografie_CC_BY 2.0

Luminale 2014 Naxoshalle Words 2 von tausend und eins, fotografie, CC BY 2.0

Der Einfluss neuer Technologien auf die Beleuchtung nimmt immer mehr zu. Das Smart Home und die LED revolutionieren die Gebäudetechnik: Durch Funktechnologien wird das Smartphone zum Lichtschalter, mit dem Sie das Licht-Design im gesamten Haus steuern. Sogenanntes Li-Fi ersetzt das heimische WLAN und nutzt das Lichtspektrum für eine ultraschnelle Datenübertragung von bis zu 200 Gigabyte pro Sekunde. Der Klick auf den Lichtschalter wird zum Zugang zum World Wide Web. Die Fachmesse Light + Building 2016 setzt zu diesem Thema die Trends.

Das passende Licht für die Inneneinrichtung beinhaltet alles – vom grundlegenden Beleuchtungskonzept über individuelles Lampendesign bis hin zum einzelnen Lichtschalter. Das trifft auf das Wohnzimmer ebenso zu wie auf den Dachboden, den Keller oder fensterlose Räume, in denen ganz andere Herausforderungen für ein stimmungsvolles Ausleuchten auf Sie zukommen. Wenn Sie sich an Richard Kellys Grundzügen des Licht-Designs orientieren, steht einer schönen Einrichtung nichts mehr im Weg.

Wenn Sie weitere Inspirationen suchen, finden Sie diese auf unserem Twitter-Account und natürlich hier im Blog. Bei etwaigen Fragen – insbesondere zu Elektrotechnik und Lichtschaltern – helfen wir Ihnen gerne weiter. Bleiben Sie inspiriert!

 


      Ich habe Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert diese.
    [honeypot motte]