Das Designjahr 2015 stand branchenübergreifend unter dem Motto der Gemütlichkeit. Angefangen bei überwiegend dunklen Farben, über die vermehrte Verwendung von Naturmaterialien bis hin zur Rückkehr des Ohrensessels. Die Suche nach Geborgenheit geht auch in Zukunft weiter, doch die Design-Trends werden wieder offener und fröhlicher. Stimmen die Voraussagen der Experten, werden wir uns 2016 wie folgt einrichten.

Modernes Biedermeier

Der Fokus auf Nachhaltigkeit und Natur ist noch immer sehr präsent. Holz, Naturstein oder Wolle erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit, 2016 werden sie allerdings moderner interpretiert und kombiniert. Die Sessel und Sofas sind nicht mehr ganz so tief, altes Holz wird mit Kunstharz veredelt und mobile Möbel etablieren sich auch in urig eingerichteten Wohnungen. Wenn der Spagat zwischen Herkunft und Zukunft gelingt, erwarten uns inmitten der Design-Trends 2016 wirkliche Highlights.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Design-Trends der Beleuchtung

Auch im Lichtdesign gibt es Traditionen, doch die Entwicklungen in der Lichttechnik sind stets zukunftsgerichtet. Die Design-Trends im Bereich Beleuchtung konzentrieren sich auf die Smart Homes: Steuerbare OLED-Flächen, interaktive LEDs und ganzheitliche Lichtkonzepte für die ganze Wohnung mit dem Smartphone als Lichtschalter. Erst langsam werden die Möglichkeiten dieser Systeme wirklich in der Heimanwendung ausgeschöpft.

Doch welchen Einfluss hat Licht auf den Menschen? Die Lichtpsychologie ist das zweite große Trendthema der Beleuchtung und gibt die Richtung vor, in die sich die Lichtdesigner vermehrt orientieren werden. Mit blauem Licht am Morgen werden zum Beispiel die Sinne aktiviert, während rötliches Licht gemütlich wirkt. Die Auswirkungen von Lichtfarben oder Farbtemperatur auf den Menschen sind so vielfältig wie spannend und werden uns 2016 häufiger begleiten.

Die Farben für das Jahr 2016

Farblich entwickelt sich die Palette ein wenig weg von den Design-Trends des vergangenen Jahres. Nach den dunkleren Marsala und Kupfer 2015 rief Pantone Serenity, ein Hellblau, und Rose Quartz zu den Farben des Jahres 2016 aus. So kommt das neue Jahr fröhlicher und optimistischer daher. Das Goldocker, die Trendfarbe 2016 von AkzoNobel, verspricht ebenfalls ein etwas glamouröseres Jahr. Gleichzeitig steht Goldocker – in der Malerei die Farbe der alten Meister – auch für die Erinnerung an die eigenen Wurzeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herkunft und Zukunft – Die Design-Trends 2016 vereinen beide Aspekte zu spannenden, neuen Entwürfen. Ein Design-Jahr, auf das Sie sich freuen können.

 

Wenn Sie Fragen zu neuen Design-Trends, zu unseren Lichtschaltern, zur Lichtinstallation oder Elektrotechnik haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 


      Ich habe Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert diese.
    [honeypot motte]

    Beitragsbild: Twyfelfontein Binoculars von Santiago MedemCC BY-SA 2.0